"Kleine Kinder brauchen keine Erziehung, sondern empathische Anleitung" (Jesper Juul).

Mein Hauptanliegen besteht darin, kompetent und liebevoll die Entwicklung der Kinder zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten zu unterstützen. Meine Arbeit orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen der Kinder. Jedes Kind ist einzigartig und  entwickelt in den ersten Lebensjahren seine eigene Persönlichkeit.

Hier einige Beispiele meiner pädagogischen Ziele und wie ich sie erreichen möchte.

- Respektvoller Umgang mit den Kindern

- Förderung von sozialen Kompetenzen innerhalb des  Gruppenprozesses

- Sicherheit und Orientierung durch klare Regeln, Rituale und Strukturen

- Konflikte und das Handeln anderer aushalten können, Lösungen finden

- Selbstständigkeit einfordern durch Waschen, An und Ausziehen

- Sinnesförderung und Förderung der Fein und Grobmotorik

- Förderung der Sprachentwicklung durch Vorlesen, Miteinander sprechen, sowie   spielerische Dialoge